mbenergiespeicher klDer Schlüssel zu einem intelligenten Energiemanagement ist die Speicherung von Energie. Deshalb ist die Kooperation mit der Daimler-Tochter Accumotive für EVO Elektroheizung GmbH & Co. KG ein logischer weiterer Schritt in die Zukunft: Der Hersteller und Großhändler von innovativen Elektroheizungen ist jetzt offizieller Partner für Mercedes-Benz Energiespeicher. Damit können EVO® Kunden, die neben ihren Elektroheizungen auch eine Solarstromanlage betreiben, ihren überschüssige Energie aus Spitzenzeiten zwischenspeichern und dann an kalten Tagen oder Nächten nutzen, wenn der Heizbedarf wieder ansteigt. EVO® Geschäftsführer Markus J. Schmidt erläutert die Ziele: „Wir verstehen unsere Elektroheizungen längst als integrativen Bestandteil einer smarten Umgebung, mit Solarstromanlage auf dem Dach und Energiespeicher im Keller.“

Ob elektrisches Heizen, Kühlen oder das Elektrofahrzeug aufladen – für regenerativ erzeugten Eigenstrom eröffnen sich vielfältige Nutzungsmöglichkeiten im eigenen Zuhause und darüber hinaus. Mercedes-Benz Energiespeicher sind hochwertige Lithium-Ionen Batterien, die dank modularem Aufbau individuell nach Bedarf konfiguriert und in Wand- oder Standmontage betrieben werden können. Bis zu acht Batteriemodule mit jeweils 2,5 kWh Kapazität lassen sich zu einem Energiespeicher mit 20 kWh Energiegehalt kombinieren. In Verbindung mit Solarstromanlagen und Elektroheizungen werden die Energiespeicher nun zu einer attraktiven Komplettlösung für das smarte Haus, das sich selbst mit Strom und Wärme versorgen kann. Der Schwerpunkt der Kooperation liegt zunächst im süddeutschen Raum.