Verleihung des Gründerpreises 2017(von Links nach Rechts: Jonas Pürckhauser, Markus J. Schmidt, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut - Bild: Derek Schuh)

Ravensburg, 20. Juli 2017: Wer Gründereuphorie im Land der Tüftler und Erfinder sucht, muss tatsächlich etwas genauer hinschauen – aber es gibt sie, die kreativen Start-Ups oder auch ambitionierten Mittelständler, die Aufbruchsstimmung verbreiten. Eines davon ist das Unternehmen EVO, das nun mit dem Schwäbisch Media Gründerpreis 2017 ausgezeichnet wurde. Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut überreichte den Preis persönlich.

Jonas Pürckhauser, Geschäftsführer der IHK-Ulm, erklärte in seiner Laudatio die Gründe für diese Entscheidung: Als technisch hoch innovatives Unternehmen stelle EVO Lösungen bereit, die es privaten Haushalten ermöglichen, ihren eigenen Beitrag zur Energiewende beizusteuern. Mit selbst erzeugtem Ökostrom, der zwischengespeichert werden kann, heizen sie CO2-frei vor Ort - und sind damit weitgehend unabhängig von steigenden Energiepreisen.

Lobend erwähnt wurde auch die gelungene Nachfolgeregelung des Unternehmens, das seit über 40 Jahren in der Region ansässig ist. Mit dem Eintritt des neuen Inhabers Markus J. Schmidt im Sommer 2015 konnte sich EVO neu ausrichten, ein weiteres Unternehmen hinzukaufen und ist nun für die Zukunft gut gerüstet.

Markus J. Schmidt freut sich über die Auszeichnung: "Unser Geschäftsmodell ist einfach erklärt – wir helfen Wohnungs- und Hausbesitzern, ihren eigenen Strom mittels Photovoltaik auf dem Dach selbst zu erzeugen, diesen mit Energiespeichern zu puffern und dann mit unseren Elektroheizungen in Wärme zu wandeln. Damit sind unsere Kunden im Jahresdurchnitt über 60% autark von externen Stromzukäufen und tragen damit aktiv zum Klimaschutz bei."

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut spannt den Bogen etwas weiter: "Gründer und ihre Ideen haben den Südwesten schon immer stark gemacht – das müssen wir gemeinsam fördern." Denn noch viele der Familienunternehmen, die den wirtschaftlichen Erfolg der Region mittragen, stehen vor der Aufgabe, ihre Nachfolge zu regeln. So gesehen sei EVO ein Beispiel, das Mut machen sollte.


 

PRESSEKONTAKT
EVO Pressestelle
Robert Botz
Tel. 0160/5553442
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VERANTWORTLICH
EVO Vertrieb Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Straße 2-6
88487 Mietingen
Tel. 0800 250 50 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Material zur Pressemitteilung

Downloads

pdf download iconMaterial zum Herunterladen im pdf-Format

jpg download iconMaterial zum Herunterladen im jpg-Format

Ihr Ansprechpartner

RobertBotz

EVO Pressestelle
Robert Botz
Schäftlarnstraße 10
81371 München
Tel. 0160 / 5553442
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!